eloqueno/voices BETA

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Allgemeines
    1. Für die Nutzung der Online-Plattform „eloqueno/voices“ gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer jeweils bei Registrierung gültigen Fassung. Der Nutzer erkennt die Geltung der AGB vor dem Absenden der Registrierung für die Dienste von eloqueno/voices ausdrücklich durch Anklicken einer Checkbox an. Widersprechende, abweichende oder ergänzende AGB werden nicht anerkannt, es sein denn die Betreiberin stimmt deren Geltung zuvor ausdrücklich schriftlich zu.
    2. Die Plattform „eloqueno/voices“ und die Seite „eloqueno/studio“ werden betrieben von der:

      eloqueno UG (haftungsbeschränkt), im Folgenden Betreiberin,
      Livländische Straße 27
      10715 Berlin

      vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Wanja Gerick und Konrad Bösherz, jeweils allein vertretungsberechtigt
      Mail: info@eloqueno.de
      Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
      Registernummer: HRB 146600
      USt-Identifikationsnummer gem. § 27a UStG: 27/041/01795

    3. Die Betreiberin behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit unter Einhaltung einer angemessenen Ankündigungsfrist mit Zustimmung des Nutzers zu ändern oder zu ergänzen, sofern hierfür ein triftiger Grund vorliegt. Ein triftiger Grund liegt insbesondere im Falle einer Änderung des Gesetzes oder der höchstrichterlichen Rechtsprechung vor. Auch die Beseitigung von aufgetretenen Zweifeln an der Auslegung dieser AGB stellt einen Änderungsgrund dar. Zu diesem Zweck werden dem Nutzer die Änderungen bzw. Anpassungen per E-Mail mitgeteilt und ihm eine Frist von 4 (vier) Wochen zur Zustimmung gesetzt. Der Nutzer wird in der Mitteilung über die konkreten Änderungen bzw. Ergänzungen auf die Folgen des unterlassenen Widerspruchs hingewiesen. Bleibt ein Widerspruch des Nutzers aus, so gilt seine Zustimmung als erteilt. Das Vertragsverhältnis wird ab dem Zeitpunkt der erteilten Zustimmung unter Geltung der Änderungen bzw. Ergänzungen weitergeführt. Widerspricht ein Nutzer, behält sich die Betreiberin vor, das Vertragsverhältnis mit einer Frist von 14 (vierzehn) Tagen ordentlich zu kündigen.
    4. Ein Exemplar dieser AGB wird dem Nutzer mit Bestätigung der Registrierung an die von dem Nutzer angegebene E-Mail-Adresse gesendet und ist unter "AGB" jederzeit einsehbar.
  2. Inhalt
    1. Bei eloqueno/voices handelt es sich um eine Online-Plattform, auf der Synchronschauspieler eigene Sprecher-Profile als registrierte Nutzer anlegen können.
      Dabei kann der Sprecher Informationen über seine Stimme einstellen oder Angaben zu bisherigen Sprecherrollen machen, die öffentlich - also für jeden anderen auch nicht-registrierten Nutzer den Webseiten eloqueno/voices und eloqueno/studio - sichtbar sind. Die Sprecher-Profile werden auch auf eloqueno/studio verlinkt.
    2. Wird das erstellte Profil ganz oder teilweise vom Sprecher öffentlich sichtbar gemacht, so können alle Nutzer der Webseite www.eloqueno.de sowohl im Bereich voices als auch im Bereich studio - registrierte und nicht-registrierte - die im Profil des Sprechers freigegebenen Inhalte sehen.
    3. eloqueno/voices ermöglicht die Kontaktaufnahme von Webseitenbesuchern mit den Sprechern über von der Betreiberin bereitgestellte Formulare auf der Internetseite. Die vom Nutzer eingegebenen Daten werden an die vom Sprecher hinterlegte E-Mail Adresse gesendet. Die hinterlegte E-Mailadresse wird dem Nutzer dabei nicht angezeigt. Die ggf. folgende Kommunikation findet nicht mehr über die Plattform eloqueno/voices statt. Antwortet der registrierte Nutzer auf eine über eloqueno voices weitergeleitete Kontaktanfrage, so ist die Betreiberin hieran nicht mehr beteiligt. Die bei der Registrierung hinterlegte E-Mail-Adresse wird weder registrierten noch nicht-registrierten Nutzern der Webseite angezeigt.
  3. Registrierung
    1. Voraussetzung für die Nutzung von eloqueno/voices und für die Erstellung eines Sprecher-Profils ist die Registrierung des Nutzers und die Freischaltung durch die Betreiberin. Mit der Freischaltung des Nutzers kommt zwischen der Betreiberin und dem Nutzer ein unentgeltlicher Nutzungsvertrag zustande.Die Registrierung erfordert die Angabe des vollständigen Namens und einer E-Mailadresse des Sprechers. Die Daten werden entsprechend den Datenschutzbestimmungen verarbeitet. Die bei der Registrierung hinterlegte E-Mailadresse ist für die anderen Nutzer der Plattform nicht sichtbar.
      Mit Absenden der Registrierung erklärt der Nutzer sein Interesse, an einer unentgeltlichen Nutzung von eloqueno/voices und gibt sein verbindliches Angebot zur Nutzung ab. Der Nutzer garantiert, dass die von ihm bei der Registrierung gemachten Angaben über seine Person der Wahrheit entsprechen. Bei einem Verstoß gegen diese Wahrheitspflicht hat die Betreiberin das Recht, den Zugang sofort und ohne Vorankündigung zu sperren. Der Betreiberin steht es frei, das Angebot des Nutzers durch Freischaltung seines Profils anzunehmen. Insbesondere steht es der Betreiberin frei, das Angebot nicht-professioneller Sprecher abzulehnen. Die Daten nicht freigeschalteter Sprecher werden umgehend gelöscht.
    2. Der Nutzer ist für sämtliche Inhalte, die er in sein Profil einpflegt, verantwortlich. Er verpflichtet sich, seine persönlichen Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) geheim zu halten und insbesondere vor dem Zugriff Dritter zu schützen und keinesfalls an Dritte weiterzugeben. Die Registrierung ist ein persönlicher Zugang, der nicht übertragen oder Dritten überlassen werden darf. Sollte der Nutzer je Anlass zu der Vermutung haben, dass ein Dritter Zugriff auf sein Konto haben könnte, so hat er sein Passwort unverzüglich zu ändern und die Betreiberin darüber zu unterrichten.
    3. Die Registrierung und Nutzung der Plattform eloqueno/voices erfolgt kostenlos.
  4. Nutzungsrechte
    1. Durch die Registrierung werden dem Nutzer Nutzungsrechte für die Plattform eloqueno/voices eingeräumt. Die Nutzungsrechte sind jederzeit widerruflich, einfach und beschränkt auf den jeweils online verfügbaren Inhalt.
    2. Bei Löschung des Profils fallen die Nutzungsrechte automatisch an die Betreiberin zurück.
    3. Das Kopieren und Vervielfältigen von Daten und/oder Inhalten der Plattform ist dem Nutzer untersagt, es sei denn, er hat zuvor das schriftliche Einverständnis der Betreiberin eingeholt.
    4. Der Nutzer hat kein Recht, den Internetauftritt, die Software oder den Quellcode von eloqueno/voices zu kopieren, zu verändern, zu manipulieren, zu veröffentlichen oder öffentlich zugänglich zu machen. Ein Nutzer, der den Internetauftritt der Betreiberin manipuliert oder verändert, haftet für sämtliche dadurch entstehenden Folgen und Kosten.
    5. Der Nutzer räumt der Betreiberin einfache Nutzungsrechte an sämtlichen, von ihm eingebrachten Inhalten ein, die von der Betreiberin zur Gewährleistung der technischen und wirtschaftlichen Funktionsfähigkeit sowie zum ordnungsgemäßen Betrieb der jeweiligen Plattformprofile benötigt werden. Hierzu gehört insbesondere das Recht zur Vervielfältigung zu Sicherungszwecken durch Speicherung auf dem Server und zur öffentlichen Zugänglichmachung innerhalb der Plattform.
      Eine weitergehende Verwendung nutzererstellter Inhalte ohne direkten Bezug zur Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit des Plattformbetriebs erfolgt nicht.
    6. Die nutzererstellten Inhalte genießen urheberrechtlichen Schutz und dürfen nicht ohne Einwilligung des jeweiligen Nutzers, der diese eingestellt hat, auf anderen Profilen verwendet werden.
  5. Leistungsumfang und Haftung der Betreiberin
    1. Eloqueno/voices ist eine kostenlose Plattform. Die Betreiberin darf ihre Dienste jederzeit einschränken, verändern oder einstellen. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf die Erreichbarkeit der Plattform oder auf die Aufrechterhaltung der Dienste.
    2. Die Betreiberin stellt die Online-Plattform eloqueno/voices zur Verfügung. Sie ist nicht Verfasserin der Profile oder darin enthaltener Verlinkungen. Diese werden allein von den Nutzern gestaltet. Es liegt allein in der Verantwortlichkeit der Nutzer, dass die öffentliche Verbreitung der von ihnen eingepflegten Profilinhalte auf der Plattform rechtlich zulässig ist und sie zu der Nutzung der Inhalte berechtigt sind. Die Betreiberin haftet nicht für rechtswidrige Inhalte der Nutzer. Es wird insbesondere nicht gewährleistet, dass die von den Nutzern eingestellten Inhalte frei von Rechten und Rechtsverletzungen Dritter sind. Die Betreiberin distanziert sich ausdrücklich von den durch die Nutzer eingebrachten Inhalten.
    3. Es wird darauf hingewiesen, dass es trotz aller Bemühungen nicht möglich ist, Online-Plattformen so zu entwickeln, dass sie für alle Anwendungsbedingungen fehlerfrei sind. Gleichwohl haftet die Betreiberin - gleich aus welchem Rechtsgrund -nur, soweit der eingetretene Schaden durch schuldhafte Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht verursacht worden oder auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz auf Seiten der Betreiberin zurückzuführen ist. Wesentlich ist eine Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglich und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf.
      Haftet die Betreiberin für die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht, ohne dass grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegen, so ist die Haftung auf denjenigen Schaden begrenzt, mit dessen Entstehen die Betreiberin bei Vertragsschluss aufgrund der ihr zu diesem Zeitpunkt bekannten Umstände typischerweise rechnen musste.Die Betreiberin haftet nicht für mangelnden wirtschaftlichen Erfolg der Nutzer.
      Für den Verlust von Daten und Programmen und deren Wiederherstellung haftet die Betreiberin ebenfalls nur in dem zuvor genannten Rahmen und auch nur insoweit, als dieser Verlust nicht durch angemessene Vorsorgemaßnahmen des Nutzers, insbesondere durch die tägliche Anfertigung von Sicherungskopien, vermeidbar gewesen wäre.Eine weitergehende Haftung der Betreiberin besteht nicht.
    4. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten im gleichen Umfang sinngemäß auch für die persönliche Haftung der Mitarbeiter, Vertreter und Organe der Betreiberin. Sie gelten im gleichen Umfang auch sinngemäß für deren Erfüllungsgehilfen.
  6. Pflichten und Haftung der Nutzer
    1. Der Nutzer ist für sämtliche Inhalte und Links, die er in sein Profil auf eloqueno/voices einbringt, verantwortlich.
    2. Der Nutzer garantiert, dass er nur Inhalte in sein Profil auf eloqueno/voices einbringt, an denen er die entsprechenden Nutzungsrechte besitzt. Der Nutzer garantiert, dass Rechte Dritter durch die Einbringung des jeweiligen Inhalts und die jeweilige Einbindung (Beispiel: Sprechereinzelseite) nicht verletzt werden.
    3. Dem Nutzer ist es untersagt, Inhalte auf der Plattform zu speichern und abrufbar zu halten, deren Bereitstellung, Veröffentlichung und Nutzung gegen geltendes Recht oder Rechte Dritter verstößt. Dies betrifft insbesondere Inhalte folgender Art:
      1. Inhalte, die Hass, Gewalt oder rassistische Diskriminierung fördern oder verherrlichen; extremistische, insbesondere rechtsextremistische Inhalte oder volksverhetzende Inhalte,
      2. sittenwidrige, pornographische oder jugendgefährdende Inhalte,
      3. beleidigende oder verleumderische Inhalte,
      4. Inhalte, deren Bereitstellung im Internet gegen die geistigen Eigentumsrechte Dritter verstößt, insbesondere gegen Urheberrechte, Markenrechte oder sonstige gewerbliche Schutzrechte,
      5. Inhalte, die das Recht Dritter am eigenen Bild, Namens- oder Persönlichkeitsrechte verletzen,
      6. sonstige Inhalte, deren Veröffentlichung und/oder Verbreitung gegen geltende Gesetze verstößt.
    4. Der Nutzer stellt die Betreiberin von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei. Er steht für sämtliche Kosten ein, die durch die Geltendmachung von Ansprüchen Dritter aufgrund von rechtswidrig auf die Plattform eingebrachten Inhalten entstehen.
    5. Die Betreiberin kann den Nutzer - auch ohne Vorwarnung - vorläufig oder endgültig von der Nutzung seiner Dienste ausschließen, d.h. das von dem Nutzer angelegte Profil ohne Vorwarnung vorläufig oder endgültig sperren, wenn konkrete Anhaltspunkte dafür bestehen, dass der Nutzer gegen seine Pflichten gemäß dieser AGB oder gegen gesetzliche Vorschriften verstößt oder Rechte Dritter verletzt. Ferner darf die Betreiberin in diesem Fall einzelne Inhalte des Nutzers ohne Vorwarnung löschen.
    6. Bei der Entscheidung, welche Maßnahme ergriffen wird, wird die Betreiberin die berechtigten Interessen des betroffenen Nutzers berücksichtigen.
  7. Löschung des Profils
    1. Das Profil des Nutzers kann jederzeit wegen Verstoßes gegen diese AGB gelöscht werden. In diesem Fall werden sämtliche Inhalte und Links sowie die persönlichen Daten des Nutzers aus der Datenbank von eloqueno voices entfernt.
    2. Der Nutzer kann eingebrachte Profildaten sowie das Profil insgesamt jederzeit selbst in seinem Profil löschen.
  8. Datenschutz
    1. Bitte beachten sie unsere Datenschutzhinweise.
  9. Schlussbestimmungen
    1. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.
    2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Stand: 01.12.2014